Bundesdelegiertentagung des DHV in Berlin

Auf der Bundesdelegiertentagung des Deutschen Hebammenverbandes wurde eine neue Präsidentin gewählt.


Wir gratulieren Ulrike Geppert-Orthofer und freuen uns auf eine zukünftige Zusammenarbeit! Die offizielle Pressemitteilung des DHV ist hier zu finden: » Pressemitteilung ansehen

Vier Tage haben 155 Delegierte über Weichenstellungen und wichtige Entscheidungen debattiert und entschieden. Aus Bremen waren Maren Weise, Dagmar Riemrich, Doris Schwarz, Joanna Simm und Heike Schiffling dabei.

Unsere Hebammen Deutschlandtour 2017

Der Stopp des  Tourbusses des Deutschen Hebammenverbandes, am 5.09.17 auf dem Domshof, war ein Erfolg!
Wir kamen schnell mit den Passanten ins Gespräch und informierten über die immer noch schlechten Rahmenbedingungen der Hebammen. Auch unsere Forderungen an die künftige Bundespolitik wurden von vielen unterstützt. Für die nachfolgende Podiumsdiskussion, konnten wir viele Fragen an die Politik sammeln.

Podiumsdiskussion- die Politik ist gefragt
Am Abend diskutierten wir lebhaft und konstruktiv gemeinsam mit den Bundestagskandidatinnen. Mit dabei waren:
  • Stephanie Dehne (SPD)
  • Elisbeth Motschmann (CDU)
  • Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Grüne)
  • Doris Achelwilm (Linke)
    Heike Schiffling (Hebammenlandesverband Bremen)
Die Zukunft des Hebammenberufs und wie die Bundestagsvertreterinnen Hebammen unterstützen können, stand im Mittelpunkt der Fragenrunde.
Dabei schilderten die Hebammen im Publikum, auf eindrückliche Art und Weise, unter welcher Belastung sie ihren Beruf ausüben.
Es herrschte Konsens unter den Parteivertreterinnen, dass es Zeit ist zu handeln!
Daher werden wir die zukünftige Regierungsbildung, den Koalitionsvertrag und die Oppositionspolitik mit wachem Auge beobachten und sie an ihre Versprechen erinnern.