Hebammenlandesverband Bremen e.V.Aktuelle Meldungen → Studierende präsentieren Konzepte für die Hebammenversorgung von morgen

Studierende präsentieren Konzepte für die Hebammenversorgung von morgen

Abschlusssymposium des Masterstudiengangs Public Health – Gesundheitsversorgung, -ökonomie und -management der Universität Bremen am 27.01.2017 im Haus der Wissenschaft

Vier Studierende des Masterstudiengangs Public Health an der Uni Bremen haben über 15 Monate für den Hebammenlandesverband Bremen ein Konzept erarbeitet, wie die Versorgung der (werdenden) Eltern durch die Vernetzung der Hebammen optimiert werden kann.

Die Wünsche und Ideen der Bremer Kolleginnen und die Gedanken des HLV Bremen haben die Konzepterstellung beeinflusst und wurden mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet.

Die Ergebnisse wurden am 27.01.2017 in einem Abschlusssymposium im Haus der Wissenschaft feierlich präsentiert, ebenso auf der Mitgliederversammlung im Februar und auf dem Kongress “Armut und Gesundheit“ in Berlin.

Wir danken den Studierenden herzlich für ihren Einsatz, ebenso den Kolleginnen, die an der Bedarfserhebung und dem Gruppeninterview teilgenommen haben!

Wir werden diese Studienarbeit nutzen, um an einer konkreten Umsetzung von Hebammenversorgung, die im Stadtteil angebunden sein soll, zu arbeiten.

Falls Ihr Interesse habt, mit Kolleginnen zusammen praktische Ideen für eine vernetzte Arbeit im Team zu entwickeln, freuen wir uns, wenn Ihr Euch bei uns meldet!